[Ich bin dann mal kurz in der Küche] • Veganer Quinoa Sommersalat

img_2484

Perfekt für heiße Sommertage ein  kühler, erfrischender Salat! Quinoa ist kein Getreide und daher auch bestens für Menschen mit Gluten Unverträglichkeit geeignet. Sehr eiweißreich und hat wenig Kohlenhydrate somit erfekt für eine abendliche Ernährung. Ich benutze zur Zeit den weißen Naturacereal Quinoa.

Zutaten (4 Portionen)

1 Tasse Quinoa, 2 Tassen Wasser, 2 Frühlingszwiebeln, 4 Tomaten, 1/4 Salatgurke, 2 Paprika, 1 EL Olivenöl, Saft von 1 bis 2 Limetten , Salz, Pfeffer und Oregano.

Zubereitung

Quinoa gründlich waschen und anschließend mit Wasser und Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und das Ganze ca. 15 Min bei geschlossenem Deckel simmern lassen, bis das Wasser verkocht und die Samen bissfest sind. In eine Salatschüssel geben und abkühlen lassen.

Währenddem das Quinoa abkühlt, kann das Dressing zubereitet werden. In einer kleinen Schüssel, Olivenöl, Limettensaft, Salz, Pfeffer und Oregano miteinander vermischen. Zwischenzeitlich die Frühlingszwiebeln, Tomaten, Gurke und Paprika in kleine Stückchen schneiden.

In einer großen Schüssel sämtliche Zutaten, vorsichtig miteinander vermengen. Das Dressing zufügen und nochmals gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Salat kann lauwarm oder auch kalt genossen werden.

Advertisements