[Ich bin dann mal kurz in der Küche] – Frizle – Spätzle frisch aus der Tüte

Heißgeliebte Spätzle und innovatives Produktdesign aus dem Süden. Auch für nicht Schwaben geeignet. Frizle ist ein frischer Bio-Spätzleteig aus der Kühltheke. Der Teig wird dann direkt aus der Verpackung in das kochende Wasser gedrückt. Die leckeren Spätzle sind alle bio und in verschiedenen Sorten verfügbar. Klassische Eier Spätzle,  Bärlauchspätzle in saftigem Grün und Chili Spätzle in leuchtendem Rot. Die Spätzle sind gekühlt ca. 4 Wochen lang haltbar. So ist auch der spontane Besuch immer lecker mit Hausmannskost versorgt, denn die Spätzle sind innerhalb von 3 Minuten fertig. Die Spätzle schmecken überraschend gut und hausgemacht. Durch den frischen Geschmack und die einfache Zubereitung kann ich Euch die Spätzle guten Herzens weiter empfehlen. Auf der Seite Frizle könnt ihr euch ja gerne einmal umgucken

Schritt 1: Wasser aufsetzen! Aber ohne Salz.
Schritt 2: Folie unten an der Packung abziehen. Dort sind dann kleine Löcher aus denen man die Masse hinausdrückt
Schritt 3: Die komplette Masse durch die Löcher drücken. Geht ein bisschen schwer. Ich habe dann noch mit einem Küchenschaber nachgeholfen. Vielleicht könnte die Packung etwas flexibler sein so dass das drücken einfacher ist.
Schritt 4: Nochmal mit einem Löffel ein wenig die Masse verteilen, so dass es keinen Klumpen ergibt.
Schritt 5: Nun so lange Kochen bis sie oben schwimmen. Das geht recht schnell.
Schritt 6: Mit einer Kelle herausschöpfen oder in ein Sieb gießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s