[Ich bin dann mal kurz in der Küche] – Mini Eierlikörkuchen

Zutaten:

5 Eier | 175 g Puderzucker  | 2 Päckchen Vanillezucker  |  1 Prise Salz  | 250 ml Verpoorten Original Eierlikör |  250 ml Pflanzenöl  | 150 g Speisestärke  | 100 g Mehl | 1 Päckchen Backpulver  | 100 g Puderzucker | Warmes Wasser |  Zitronensaft oder heiße Milch

Zubereitung

1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (ohne Vorheizen: Umluft 160 Grad).
2. Eier mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz in einer Rührschüssel dick-schaumig schlagen. Nach und nach unter ständigem Rühren Eierlikör und das Pflanzenöl unterschlagen. Gut 2 Minuten lang weiterschlagen.
3. Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, über die Eiermasse geben und mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse heben.
4. Mit Hilfe von Cupcake Teigportionierer den Teig in die Förmchen verteilt. Auf der mittleren Schiene ca. 60 Minuten backen. Die Minis herausnehmen und noch einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
5. Puderzuckerglasur – Puderzucker in eine Schüssel sieben. Das ist wichtig, um eventuelle Klümpchen zu lösen. Unter ständigem Rühren löffelweise Zitronensaft oder heiße Milch zugeben. Die Puderzuckerglasur ist richtig, wenn beim Rühren einen deutlichen Widerstand spüren. Nach belieben dann zusätzlich verzieren.

Advertisements

2 Gedanken zu “[Ich bin dann mal kurz in der Küche] – Mini Eierlikörkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s