[Ich bin dann mal kurz in der Küche] – Kürbissuppe mit Kokos


Zutaten
1 Hokkaido Kürbis | 2 Kartoffeln | 2 Karotten | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 1 l Gemüsebrühe | Rama Cremefine | KULAU Bio-Kokosöl | Salz, Pfeffer

Zubereitung
Den Kürbis halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen, zusätzlich Kartoffeln und Karotten würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch würfeln und in heißen KULAU Bio-Kokosöl in einem Topf glasig dünsten. Kürbis, Kartoffeln und Karotten zugeben und kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Deckel auf den Topf setzen und den Kürbis ca. 20-25 min aufkochen lassen. KULAU Bio-Kokoswasser und Rama Cremefine hinzufügen und das Ganze mit dem Stabmixer pürieren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer  abschmecken.

Advertisements

4 Gedanken zu “[Ich bin dann mal kurz in der Küche] – Kürbissuppe mit Kokos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s